FaBQ[ˈfɑːbɪkjuː]

Ich habe wieder eine BBQ-Sauce zusammengezimmert, das Rezept dürfte inzwischen ausgereift sein, von daher lasse ich Euch daran teilhaben:
1 l Coke (normale! light und zero Produkte dürfen nicht gekocht werden)
1 Hand voll Cranberries
1 Hand voll Rosinen
1 Kaffeemaß Espressopulver
2 EL Kirschmarmelade
1 TL Löwensenf extra scharf
1 TL Kokosflocken

zusammen aufkochen und auf die Hälfte einreduzieren lassen. Die Flüssigkeit pürieren.

1 TL Ingwer
1 TL Zitronengras
1,5 TL Zimt
1,5 TL Madras-Curry
1 TL Knoblauchpulver
3 TL Zwiebelpulver
1 TL Cumin (Kreuzkümmel)
1 EL Rohrzucker

dazugeben, gut umrühren und das ganze noch einmal aufwallen lassen.

1 Flasche Ketchup
2 TL Worcestersauce
3 EL Sojasauce
1 EL Ahornsirup
1 EL Cranberrysirup
1 TL Pain 100%
2 TL Hoi Sin Sauce
3 TL Liquid Smoke

einrühren und das Ganze bis zur gewünschten Konsistenz einköcheln lassen.

1 Prise Muskatnuss

hinzugeben.

Die Sauce in heiß ausgespülte Gläser geben, verschließen und auf den Kopf stellen.

Am besten drei bis vier Tage durchziehen lassen…

Familie Bear BQ

0 comments on “FaBQ[ˈfɑːbɪkjuː]Add yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: