FaBQ[ˈfɑːbɪkjuː]

Ich habe wieder eine BBQ-Sauce zusammengezimmert, das Rezept dürfte inzwischen ausgereift sein, von daher lasse ich Euch daran teilhaben:
1 l Coke (normale! light und zero Produkte dürfen nicht gekocht werden)
1 Hand voll Cranberries
1 Hand voll Rosinen
1 Kaffeemaß Espressopulver
2 EL Kirschmarmelade
1 TL Löwensenf extra scharf
1 TL Kokosflocken

zusammen aufkochen und auf die Hälfte einreduzieren lassen. Die Flüssigkeit pürieren.

1 TL Ingwer
1 TL Zitronengras
1,5 TL Zimt
1,5 TL Madras-Curry
1 TL Knoblauchpulver
3 TL Zwiebelpulver
1 TL Cumin (Kreuzkümmel)
1 EL Rohrzucker

dazugeben, gut umrühren und das ganze noch einmal aufwallen lassen.

1 Flasche Ketchup
2 TL Worcestersauce
3 EL Sojasauce
1 EL Ahornsirup
1 EL Cranberrysirup
1 TL Pain 100%
2 TL Hoi Sin Sauce
3 TL Liquid Smoke

einrühren und das Ganze bis zur gewünschten Konsistenz einköcheln lassen.

1 Prise Muskatnuss

hinzugeben.

Die Sauce in heiß ausgespülte Gläser geben, verschließen und auf den Kopf stellen.

Am besten drei bis vier Tage durchziehen lassen…

Familie Bear BQ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.