Serviettenknödel aus dem Dampfgarer

Knödel sind eine super Beilage, wenn es deftige und saucenlastige Gerichte gibt. Serviettenknödel machen weniger Arbeit als normale Knödel, weil viel mehr Teig auf einmal verwendet werden kann, Serviettenknödel aus dem Dampfgarer machen noch weniger Arbeit!

Serviettenknödel eignen sich zum Beispiel als Beilage für Gulasch oder sämtliche Bratengerichte.

Über die Brotauswahl kann man den Geschmack ein wenig steuern.

Die Knödel können im Dampfgarer gelassen werden, bis sie serviert werden sollen.

Alternativ kann man die Knödel auch zubereiten und dann in Scheiben schneiden, in Butter anbraten und dann servieren.

Rezept drucken
Serviettenknödel aus dem Dampfgarer
Gang Beilage
Küche Tschechien
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Wartezeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Gang Beilage
Küche Tschechien
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Wartezeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Brötchen würfeln. Die Würfel sollten eine Kantenlänge von ca. 0,5 cm haben.
  2. Zwiebeln schälen und fein würfeln.
  3. Butter in einem Topf schmelzen und Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Petersilie waschen, trocken schütteln, hacken und kurz mit anschwitzen.
  4. Zwiebel-Butter-Petersilien-Masse über die Semmelwürfel geben.
  5. Milch, Ei, Muskat, Pfeffer und Salz mit dem Schneebesen verquirlen. Die Mischung ebenfalls über die Semmelwürfel gießen.
  6. Dampfgarer vorheizen (100°C)
  7. Die Knödelmischung vorsichtig aber gründlich mit den Händen durchmischen und zehn Minuten ziehen lassen.
  8. Die Hände befeuchten und aus dem Knödelteig eine Rolle formen.
  9. Dicht in Frischhaltefolie wickeln. Enden verdrehen.
  10. Die Serviettenknödel eine halbe Stunde bei 100°C dämpfen.
  11. Aus dem Dampfgarer nehmen, auspacken, in Scheiben schneiden und servieren!
Rezept Hinweise

Man kann auch hervorragend alte, trockene Brötchen verwenden. Dann muss nur der Milchanteil etwas erhöht werden.

Es müssen nicht immer Weizenbrötchen sein. Mischt einfach ein paar alte Körnerbrötchen drunter und das Ganze wird ebenfalls sehr lecker! Wenn nicht sogar noch leckerer.

Die eingerollte Knödelmasse lässt sich auch gut am Vortag zubereiten und dann im Kühlschrank lager

Die Serviettenknödel kann man natürlich auch in kochendem Wasser garen, aber wenn man einen Dampfgarer hat, möchte man diesen natürlich auch nutzen!

Dieses Rezept teilen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.