Buns – selbstgemachte Hamburger Brötchen

Fertig gekaufte Hamburger Brötchen sind ja schön und praktisch, aber sie haben zwei entscheidende Nachteile: Erstens sind sie nicht selbst gemacht und zweitens muss man den Standard-AWmBuT Burger mit Messer und Gabel essen.Wir bauen die Brötchen ab jetzt selber und zwar wie folgt:

Rezept drucken
Buns
Gang Brot, Burger
Küche USA
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 15-20 Minuten
Wartezeit 90 Minuten
Portionen
Brötchen
Zutaten
Gang Brot, Burger
Küche USA
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 15-20 Minuten
Wartezeit 90 Minuten
Portionen
Brötchen
Zutaten
Anleitungen
  1. Alle Zutaten zusammen kippen und in der Küchenmaschine für drei Minuten (niedrige Stufe) verkneten (lassen). Dann mit mehr Power für weitere fünf Minuten durchwalken lassen.
  2. Den Teig zugedeckt eine Stunde gehen lassen.
  3. Den Teig in gleich große Stücke teilen (wir haben 6 Brötchen daraus gemacht) und diese vorsichtig zu je einer Kugel verkneten.
  4. Die Rohlinge flach drücken und zugedeckt eine weitere halbe Stunde gehen lassen.
  5. Die Brötchen bei 180°C (Backofen vorheizen) backen, je nach gewünschtem Bräunungsgrad beträgt die Backzeit 15 bis 20 Minuten.
  6. Die Buns aus dem Ofen nehmen und direkt mit der geschmolzenenen Butter bestreichen.
Rezept Hinweise

Alternativ kann man die Buns kurz vor Ende der Backzeit mit der Butter bestreichen und etwas Sesam drüber streuen

Dieses Rezept teilen

Für Sliders verwende ich 50g Teig pro Bun, ein Einheitsrezept reicht für ca. 16-18 Slider Buns.